Humor trotz(t) Demenz

Die Sozialstation Oberer Frankenwald hat eine besondere Therapie im Programm: Humor in der Pflege. Ulrike Gaudig ist eine Pflegerin der Sozialstation, die eine Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychatrie gemacht hat. Humor ist ein wichtiger Aspekt in der Pflege von Dementen, denn diese sind zwar nicht mehr in der Lage Wissen im Gedächtnis langfristig zu speichern oder gezielt abzurufen, vorausschauend oder in Zusammenhängen zu denken und zu agieren, aber sie können bis in fortgeschrittene Demenzstadien hinein unsere emotionalen Gesichtsausdrücke deuten. So wird ein Lachen als Ausdruck von Freude, Interesse oder Sympathie gedeutet. Mit Humor kann man in der Pflege nicht nur für Erheiterung sorgen, sondern auch Erinnerungen an frühere humorvolle Situationen wecken. Alles in Allem macht Humor in der Pflege das Leben würdevoller und lebenswerter.