icon-angle-left icon-angle-right icon-bag icon-blood icon-burger icon-calendar icon-children icon-clock icon-close icon-donate icon-facebook icon-fax icon-location icon-mail icon-map-marker icon-membership icon-news icon-phone icon-thumbsup icon-youtube claim

Besuch der Offenen Ganztagsschule Windheim

20. Januar 2020  |  SH Ludwigsstadt , Seniorenheim Ludwigsstadt

Jung und Alt hatten Spaß miteinander

Jung und Alt? Viele würden sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen können oder Sie würden sich darunter vorstellen, dass dies ein Familien treffen im Bekanntenkreis sei. Doch kann man auch außerhalb der Familie Spaß und Freude aufbringen mit Personen die sich untereinander nicht wirklich kennen, auch mit einem größeren Altersunterschied? Im BRK Seniorenheim Ludwigsstadt besuchte die Offene Ganztagsschule Windheim die Senioren am 20.01.2020. Alt und Jung konnten bei diesem Besuch Spaß und Freunde aufbringen. Mit einem gemeinsamen Kennenlernspiel lernten sich die Kinder und die Senioren untereinander kennen. Immer abwechselnd stellen sie sich vor, dabei wurde reihum ein Ball weitergeben. Ein Kind zu einem Senior und ein Senior zu einem Kind. Bei dem gemeinsamen Kennenlernspiel waren vor allem die Kinder besonders aufgeregt, da es für sie unter anderem sehr spannend war, zu wissen welches Alter manche Senioren bereits erreicht haben. Die Kinder der Ganztagsschule Windheim überraschten die Senioren mit Zumba. Die Kinder zeigten Ihr Können und ihre Fitness gegenüber den Senioren. Aber auch die Senioren waren noch fit, also zeigten sie den Kindern mit einem selbst formulierten Lied wie fit sie noch waren, dabei hielten sich alle an einem Seil fest und machten Gymnastikübungen gemeinsam mit den Kindern. Nachdem Jung und Alt zeigten wie sie fit sie noch sind, ging es weiter zu einem Wurfspiel. Das alt bekannte Dosenspiel vom Jahrmarkt. Es spielte Jung gegen Alt. Beide Gruppen gaben alles. Am Ende ging es mit einem Gleichstand aus und die Senioren, aber auch die Kinder freuten sich über das Unentschieden. Bei dem letzten gemeinsamen Spiel wurden die Gruppen gemischt. Jung und Alt spielten zusammen in einem Team und feuerten sich gegenseitig an. Bei diesem Anblick fieberte man in beiden Mannschaften mit. Das Ziel des Spieles war es einen Sandsack in ein Loch zu werfen und dabei so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Genau das war das Ziel des Spieles, aber das Ziel zwischen Jung und Alt war es, dass sie in einem Team zusammenarbeiteten und sich gegenseitig anfeuerten. Zum Schluss gab es noch ein gemeinsames Gruppen Foto zur Erinnerung. Nun mussten die Kinder der Offenen Ganztagsschule sich auf den Weg zurück machen, sie halfen den Senioren noch und verabschiedeten sich. Abschließend kann man sagen, dass das Treffen zwischen Jung und Alt sich gelohnt hat, man konnte sehen wie beide sich untereinander gut verstanden und gut in einem Team arbeiteten. Dieser Besuch zeigt auf, dass es doch möglich ist außerhalb seiner Familie Spaß und Freude mit älteren, aber auch Jüngern aufzubringen. Das heißt auch, dass das Alter nichts aussagt und das man zusammen mit jeder Altersgruppe Spaß haben kann. Egal ob Jung oder Alt. Das BRK Seniorenheim Ludwigsstadt bedankt sich rechtherzlich für den Besuch.

 

Joelle.d