Rettungswache "Oberes Rodachtal", Steinwiesen

Rettungswache "Oberes Rodachtal"
Industriestr. 3b
96349 Steinwiesen

 

Der BRK Kreisverband Kronach betreibt in Steinwiesen zwei Standorte (Rotkreuz-Haus des Ehrenamts und die Rettungswache). Von diesen beiden Standorten befindet sich die Rettungswache im Industriegebiet nordöstlich von Steinwiesen. Hier werden insgesamt drei Einsatzfahrzeuge vorgehalten. Die Ausfahrt der Rettungsmittel ist über die Industriestraße und die Kreisstraße Steinwiesen-Nurn gewährleistet.

 

Sondernutzung:

Im Rahmen des Hygienemanagements dient das Einsatzgebäude aufgrund seiner Ausstattung und baulichen Konstruktion mit einem Schleusensystem als Desinfektionswache für den gesamten Kronacher Rettungsdienst.

 

Zuständigkeit:

Die Einsatzfahrzeuge sind primär zuständig für die Gemeinden Steinwiesen, Nordhalben, Marktrodach, Tschirn und die Stadt Wallenfels mit den entsprechenden Ortsteilen.

 

Vorhaltung:

In der Rettungswache werden insgesamt drei Einsatzfahrzeuge vorgehalten:

  • Rettungstransportwagen RTW von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Notarzteinsatzfahrzeug NEF von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Krankentransportwagen KTW von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr (nur werktags)

 

Geschichte:

Nach der Erstellung einer Trend- und Strukturanalyse wurde festgelegt, die seinerzeitige Rettungswache von Nordhalben (diese bestand bereits seit 1976) nach Steinwiesen zu verlagern, da nicht alle Gebiete innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Hilfsfrist erreicht werden konten. Die Rettungswache "Oberes Rodachtal" wurde daraufhin im Jahr 2002 neu gebaut. Der erste Dienst fand am 30.12.2002 im neuen Einsatzzentrum statt.