Rettungswache "Kronach"

Rettungswache Kronach
Friesener Str. 46
96317 Kronach

 

Der BRK Kreisverband Kronach betreibt in Kronach mehrere Standorte mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen. Die Rettungswache befindet sich in unmittelbarer Nähe der Frankenwaldklinik am Fuße der Festung Rosenberg im nordöstlichen Stadtgebiet. Die Ausfahrt der Rettungsmittel ist über die Staatsstraße Kronach-Tschirn gewährleistet.

 

Zuständigkeit:

Die Einsatzfahrzeuge sind primär zuständig für die Stadt Kronach und die Gemeinden Küps, Weißenbrunn, Wilhelmsthal, Mitwitz und Schneckenlohe mit den entsprechenden Ortsteilen.

 

Vorhaltung:

In der Rettungswache werden insgesamt fünf Einsatzfahrzeuge vorgehalten:

  • Rettungstransportwagen RTW von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Notarzteinsatzfahrzeug NEF von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Schwerlast-Rettungswagen S-RTW (Einsatz bei Bedarf)
  • Krankentransportwagen KTW von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr (werktags)
  • Krankentransportwagen KTW von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr (nur Samstag)
  • Krankentransportwagen KTW von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr (nur Sonntag)

 

Geschichte:

Die Rettungswache Kronach wurde in den 1970er Jahren errichtet. In den Jahren 1985 und 1986 erfolgte der An- und Neubau einer Waschhalle, des Bereitschaftsraums und von Verwaltungräumen im Kreisverband Kronach. Vor dieser Zeit befand sich das Rote Kreuz mit den Einsatzfahrzeugen in der ehemaligen Kronacher Synagoge.